Wenn Sie sich als Pflegekraft dafür entschieden haben in die Schweiz zu ziehen, besteht für Sie eine geringe Sprachbarriere, da 63% der Bewohner Schweizerdeutsch sprechen. Des Weiteren finden Sie in der Schweiz eine einzigartige Naturlandschaft, die Ihnen eine Kombination aus Bergen, Seen, Tälern und Wäldern bietet, die in unmittelbarer Nähe sind. Zudem besteht ein vielfältiges Freizeitangebot, wodurch Sie die Möglichkeiten haben in der Naturlandschaft zu wandern, in den Bergen Wintersportarten auszuüben und sich in diversen Vereinen und Clubs anzumelden. Die Schweiz zeichnet sich durch Diversität aus. Dies erkennen Sie anhand der multikulturellen Gesellschaft und dem ausgeprägten Angebot an Kultur. Somit können Sie mit einem lockeren Lebensstil und einer entspannten Atmosphäre rechnen. Mit dem öffentlichen Verkehrsnetz können sie auch in ländlichen Gebieten Ihre Zielorte problemlos erreichen.

Damit Sie vorbereitet in die Schweiz ziehen können, sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • In welchem Gebiet werde ich wohnen?
  • Bin ich ausreichend versichert?
  • Werde ich ein Schweizer Bankkonto benötigen?
  • Ist eine Registrierung bei der Gemeinde für mich notwendig?
  • Muss ich eine Arbeitserlaubnis oder ein Visum beantragen?
  • Muss ich meine persönlichen Gegenstände verzollen?

Bei der Vermittlung von Pflegekräften in die Schweiz haben Sie die Möglichkeit in der Region Ihrer Wahl zu arbeiten. Diesbezüglich gibt es in der Schweiz ca. 283 Spitäler, jedoch entscheiden sich immer weniger junge Schweizer und Schweizerinnen für einen Beruf im Gesundheitswesen. Im Gegensatz dazu, steigt die Anzahl an pflegebedürftigen Menschen. Daher setzt der Schweizer Arbeitsmarkt auf qualifizierte Einwanderer und Einwanderinnen aus dem Ausland. Somit besteht eine Nachfrage von ausländischen Pflegekräften. Im Hinblick auf die Arbeit in Schweizer Spitälern ist die Hierarchie im Vergleich zu Deutschen Spitälern eher flach. Dadurch können Sie mit einer kollegialen und unkomplizierten Zusammenarbeit rechnen.

Lesen Sie mehr über die Arbeit und das Leben in der Schweiz in dem Erfahrungsbericht von Eveliene Stoop, Pflegefachfrau

Sobald Sie Fragen haben oder noch mehr Informationen erhalten möchten, können Sie einfach mit unserem Account Manager für die Schweiz Kontakt aufnehmen.

Ihr(e) Ansprechpartner(in) bei Fragen

Initiativbewerbung

Nicht die passende Stelle gefunden? Dann ergreifen Sie jetzt die Initiative!

Kontaktieren Sie uns

TMI GmbH
Nobelstraße 3-5
41189 Mönchengladbach

Tel.: +49 (0)2166 989 31 01
Fax: +49 (0)2166 965 12 49

E-Mail: info@tmi-jobservices.de

TMI verwendet Tracking-Cookies. Diese Cookies speichern anonyme Daten über Ihren Besuch, um die Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.